Fortbildungsmöglichkeiten für Gruppen

Suchen Sie nach einer Fortbildungsmöglichkeit für Gruppen? Ist das Thema Stimmprävention für mehrere Personen auf einmal interessant? Sind Sie eventuell in einem Kindergarten oder in einer Schule tätig? 

Der Fortbildungsumfang und die Fortbilungsdauer ist abhängig von Ihren Wünschen und Bedürfnissen. Sie kann wenige Stunden oder mehrere Tage gehen. Impulsvorträge zum Thema sind ebenfalls möglich.

Oft macht es Sinn, direkt am Arbeitsplatz (z.B. in den Räumen Ihrer Schule…) zu arbeiten. Neutrale Räumlichkeiten sind natürlich auch möglich.

Je nach Ihren Wünschen und Zielen können Sie Fortbildungsmöglichkeiten in homogenen (berufsgruppenspezifisch) oder gemischten Gruppen in Anspruch nehmen.

Individuelles Angebot

Kontaktieren Sie mich gerne. Gemeinsam schauen wir, was genau Sie brauchen. Umfang und die Dauer der Fortbildung bestimmen Sie selbst. Im Anschluss erhalten Sie von mir ein individuelles Angebot.

Fortbildungsumfänge, die gerne nachgefragt werden:

Der Favorit:

Ganztagesworkshop

Inhalte z.B.
  • Einflussfaktoren der Stimme
  • Eigenes Potential der Stimme entdecken und stärken
  • Stimmwirkung auf das Gegenüber
  • Laut oder besser lautkräftig?
  • schnelle Übungen

 

3 Stunden Workshop

Inhalte z.B.:
  • Voraussetzungen für eine gesunde Stimme
  • Meine Stimme-wer bist du und wie gehts?
  • Notfallkoffer bei angestrengter Stimme für zwischendurch

2 Stunden interaktiver Vortrag

Inhalte z.B.:
  • Voraussetzungen für eine gesunde Stimme
  • häufige Fehler
  • Lärmprävention
  • schnelle Übungen

2-Tagesworkshop

Inhalte z.B.
  • Einflussfaktoren der Stimme
  • eigenes Potential entdecken und stärken
  • Lärmprävention
  • Arbeitsplatzbesprechung/-begehung
  • üben stimmlich anspruchsvoller Situationen
  • schnelle Übungen individualisiert
  • Stimmwirkung auf das Gegenüber
  • Regeneration der beanspruchten Stimme

Stimmprävention kann etwas für Ihre Mitarbeiter oder Kollegen sein wenn:

  • Sie einen Beruf ausüben, in dem Sie viel sprechen müssen (pädagogischer Beruf, Schauspieler, Geistlicher, Callcenter-Agent, Politiker…).
  • Sie einen Beruf ausüben, bei dem eine gute Stimmqualität gefordert ist.
  • Ihre Stimme nach einer stimmlich belastenden Situation länger als Ihnen lieb ist angestrengt ist oder sie ihren Stimmklang verändert.
  • Sie lernen möchten, Ihre Stimme variationsreicher oder ausdrucksvoller zu gestalten.
  • Sie lernen möchten leiser, lauter oder schlicht lautkräftiger zu sprechen.
  • Sie beim Sprechen schnell „aus der Puste“ kommen.
  • Sie ihre Arbeitsumgebung stimmfreundlicher gestalten wollen (Arbeitsplatzberatung, Maßnahmen der Lärmreduktion).

„Die Relevanz des Themas ist bei Sprechberufen wie unserem auf jeden Fall gegeben und noch wichtiger, als bisher wahrgenommen. Für mich war das eine gute Mischung aus Altem und Neuem.“

„Die Kombination aus Theorie und Praxis hat mir sehr gut gefallen.“
“Die vielen neuen Anregungen für den Alltag sowie die praktischen Beispiele fand ich sehr hilfreich“
„Ich fand die Erklärungen sehr gut und anschaulich. Auch war gut, dass ich nicht mitschreiben musste, so ist man viel Aufmerksamer“

„Das Seminar hat mir Mut gemacht, Neues zu versuchen und meine Stimme mehr zu variieren. Außerdem fand ich den Austausch in den Kleingruppen toll!“

„Das breit gefächerte Wissen der Dozentin fand ich gut. Auch die gute und entspannte Atmosphäre.“
„Das ausgegebene schriftliche Material war wichtig und eine gute Hilfe. Mein persönliches Empfinden nach dem Seminar war sehr entspannt!“

„Es macht Spaß! Vielen Dank!!!“
„Fazit, jederzeit gerne wieder zum Auffrischen. Hilft im Alltag. Danke“

Lehrer & Erzieher

Teilnehmerstimmen aus Seminaren und Workshops

Auszug bisheriger Klienten:

  • KVHS Peine
  • Samstgemeinde Brome für ihre Kintertagesstätten
  • Kindergarten Algermissen
  • AWO Kita Hann. Münden
  • Grundschule Clauen
  • Grundschule Sprötze
  • Lehramtsanwärter Landkreis Harburg
  • Lehramtsanwärter Universität Vechta
  • Lehramtsanwärter Universität Hildesheim
  • Tagespflegepersonen, Stadthagen

Profitieren Sie von meiner Erfahrung!

Seit vielen Jahren gebe ich als erfahrene Lehrlogopädin regelmäßig Fortbildungen, halte Vorträge und Workshops für Gruppen unterschiedlicher Größen. Die Erstellung von Fortbildungskonzepten zählt ebenfalls zu meinem Erfahrungsschatz.

2011 – 2014 – Selbstständige Mitarbeit an einem Curricula zur Prävention von Stimmstörungen für Lehrer für das niedersächsische Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklung.

2016 – Workshop zum Thema Stimmtrainings für Berufssprecher. Konzeption, Durchführung und Evaluation, Jahreskongress des Bundesverbands für Logopädie, Bielefeld

Publikation – Beushausen, U.; Ehlert, H.; Rittich, E. (2015) Gesundheitsförderung und Prävention im Setting Schule. Konzeption und Didaktik von Stimmseminaren für Lehrkräfte. FORUM Logopädie, Schulz-Kirchner

Hier finden Sie weitere Publikationen, bisherige Workshops und wissenschaftlichen Tätigkeiten.

Gerne unterbreite ich Ihnen ein individuelles Angebot.

Telefon: +49 176 8440 2557
E-Mail: elin_rittich@yahoo.de